Bruschetta a la Tomaten und Knoblauch mit pochierten Eiern dazu Tonkakao-drink

 

Ciabatta 

 

400        ml          lauwarmes Wasser 

3            EL          Olivenöl 

2            TL          Salz 

20          g            Trockenhefe 

700        g            Weizenmehl, Typ 0 (Farina) 

1            TL          Zucker 

2            TL          Ciabatta Teiggewürz (Stay Spiced)  

 

Bruschetta mit Tomaten und Knoblauch 

 

3            Fleischtomaten 

1            Knoblauchzehe 

3 EL       Olivenöl 

1 EL       Balsamico Essig 

               Ciabatta 

1 EL       Bruschetta Verde Gewürzmischung   

               (Stay Spiced
                Salz und Pfeffer 

 

Pochierte Ei 

 

1.5 l       Wasser 

1 dl        Essig 

4            frische Eier 

               Salz, Pfeffer, nach Bedarf 

 

Tonkakao-drink 

 

2 TL      Tonkakao 

1 dl       Milch (heiss) 

 

Ciabatta 

Das Mehl mit der Hefe vermischen. Fügen das warme Wasser, das Salz, den Zucker, Ciabatta Teiggewürz und das Olivenöl hinzu und verknete alles zu einem festen Teig. Lass den Teig mit einem Küchentuch abgedeckt für eine Stunde ruhen. Bestreue den Teig mit Mehl und knete ihn auf Ihrer Arbeitsfläche noch einmal durch. Forme den Ciabatta-Teig zu einem Laib oder einer anderen beliebigen Form und stellen diesen weitere 20 Minuten an einen warmen Ort zum Gehen. 

Teile den Teig nach dem Ruhen in 3–5 einzelne Laibe, je nachdem wie gross das Brot am Ende werden soll. Diese Brotlaibe müssen erneut 15 Minuten ruhen, dann werden sie gedreht, um danach noch mal 15 Minuten zu gehen. Der Teig benötigt diese Ruhephasen und Teilungen, um am Ende die besonderen Ciabatta-Löcher, im Inneren der Brote zu haben. 

Nach dieser letzten Ruhephase werden die Ciabatta-Brote mit Wasser besprüht oder bepinselt. Dann kommen die Brot-Laibe auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen. Die Backzeit beträgt ca. 15 - 20 Minuten, je nach Grösse der Brote. Wenn die Kruste richtig knusprig werden soll, kannst du eine kleine Schüssel Wasser auf den Boden des Backofens stellen. 

 

Bruschetta mit Tomaten und Knoblauch 

Die Tomaten waschen und vom Grün befreien. Halbieren und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch sehr klein schneiden und zu den Tomatenstücken geben. Mit Olivenöl, Balsamico-Essig und Bruschetta Gewürz mischen. Unbedingt mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. 

 Ihr könnt es aus frisch gebackenem (das backe ich nicht) oder aus älterem Ciabatta dann das Ciabatta in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese mit dem restlichen Öl beträufeln. Ein Backpapier auf ein Backofengitter legen (wichtig) und die Ciabatta-scheiben darauf ausbreiten.Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Einschubleiste ca. 5 - 8 Minuten goldbraun backen, nicht zu dunkel, sonst werden sie zu hart. 

 Die Ciabattascheiben aus dem Ofen nehmen und mit 0,5 - 1 Esslöffel der Tomaten-Knoblauchmischung pro Scheibe belegen. 

 

Pochierte Ei 

Wasser und Essig in einer weiten Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren. Eier pochieren. Gewusst wie: Jedes Ei einzeln in eine Tasse aufschlagen, sorgfältig ins leicht siedende Wasser gleiten lassen, ca. 4 Min. knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen. Maximal 4 Eier gleichzeitig pochieren! 

 

Die Eier auf dem Ciabatta geben, mit Schnittlauch und Chilifäden dekorieren.