Pitabrot

500 g             Mehl
1 TL                Zucker
1 - 1½ TL       Salz
1 Päckchen  Trockenhefe
300 ml           Wasser
2 EL                Olivenöl

 

Mehl, Zucker, Salz und Trockenhefe in einer Schüssel mischen, eine Mulde formen. Wasser und Öl beigeben. Alles mischen, zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen. Teig kurz kneten, in 12 Stücke teilen. Jedes Stück zu einem 5 mm dicken Fladen auswallen, auf die vorbereiteten Bleche legen, mit Wasser bestreichen, damit sie nicht austrocknen (evtl. wiederholen). 20 Minuten aufgehen lassen.

Ofen auf 240°C Heissluft/Umluft vorheizen (Ober-/Unterhitze 250°C).

Bei Heissluft/Umluft beide Bleche gleichzeitig, bei Ober-/Unterhitze ein Blech nach dem anderen auf der mittleren Rille des vorgeheizten Ofens 5-7 Minuten backen. Pita-Brote sollen weich, hell und leicht aufgebläht sein (innen hohl).